Aktuelles

Neuer Mensaplan verfügbar

Der neue Speiseplan ist fertig und kann HIER eingesehen werden…


Sponsorenlauf der Stufen 5-7

Die Stufen 5-7 führten am vergangenen Freitag, den 04.10.2019, einen Sponsorenlauf zur Neugestaltung des Schulhofes durchgeführt. Weitere Infos folgen, hier jedoch schon einmal ein paar Bilder vorab…



Englandfahrt 2019

58 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen nahmen in der Zeit vom 30.06. – 05.07.2019 an der diesjährigen Englandfahrt teil. Gemeinsam mit dem Betreuerteam um Fahrtleiter und Organisator Herrn Schulte ging es am Sonntagmorgen zu frühmorgendlicher Stunde auf den Weg gen Herne Bay. Nach der abendlichen Ankunft erfolgte ein erstes Kennenlernen mit den Gastfamilien vor Ort.
Direkt am Montag ging es bereits zu einer ersten Tour nach London. Schon während der Fahrt zum Londoner Zentrum war dem einen oder anderen das Erstaunen über die Größe dieser Metropole ins Gesicht geschrieben. Es folgten spannende Stunden an Westminster Abbey, dem Big Ben oder im London Eye. Auch mit der „Tube“, also der Londoner Untergrundbahn, sammelte die Reisegruppe erste Erfahrungen.
Am Dienstag ging es dann zum Dover Castle, einem alten Schloss aus der Zeit Richard des Zweiten. Neben einem eindrucksvollen Panorama an der weißen Küste Dovers gab es viel zu entdecken und „Geschichte zum Anfassen“.
Am Mittwoch stand erneut London Downtown auf dem Programm mit dem Besuch bei Madame Tussauds und dem Piccadily Circuit. Trotz drückender Wärme und dem hektischen Treiben der Großstadt waren sich am Abend alle einig, dass es ein unvergesslicher Tag war.
Den Abschluss bildete der Donnerstag mit einer ausgiebigen Tour nach Canterbury, einer der wohl schönsten englischen Küstenstädte dieser Region. In den Abendstunden ging es dann auf den Weg in Richtung Heimat. Als am Freitagmorgen um 7 Uhr der Bus auf den Schulhof rollte und die Reisegruppe von den wartenden Eltern in Empfang genommen wurde war man sich einig, zwar anstrengende, jedoch auch sehr spannende und zugleich lehrreiche Tage in England verbracht zu haben. Hier nun einige Impressionen im Bild…


3 Schülerinnen und Schüler aus der Sekundarschule Sassenberg nehmen an Schülerakademie für Mathematik statt

Am Donnerstag, den 13.06.2019 und Freitag, den 14.06.2019 nahmen Marvin Janet, Ahmed Anis und Simone Offers aus dem Jahrgang 6 an einer Schülerakademie für mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum teil. Zwei ganze Tage drehte sich dort alles um das Thema Mathematik in seinen vielen Facetten. Dabei durften die Schülerinnen und Schüler zwischen vier verschiedenen Workshops wählen. Angeboten wurden die Workshops „Verschlüsselungen“, „Magic Math“, „Bloxx Cut“ und „Wer Lego mag wird Erbsen lieben“. Im Workshop „Magic Math“ lernten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Matherätsel zu lösen, aber auch Kartentricks und das Gedankenlesen. Ebenfalls erlernten sie wertvolle Strategien zum Kopfrechnen mit großen Zahlen. Gemeinsam mit 37 anderen Schülerinnen und Schülern aus dem Gebiet Warendorf (Beckum, Wadersloh, Ahlen und Ennigerloh) tüfftelten und konnten unsere drei Schülerinnen und Schüler ihr Können auf Augenhöhe unter Beweis stellen. Auch neue Freundschaften wurden geschlossen. Am Freitag wurde vor der gut gefüllten Aula (Eltern und Lehrer waren eingeladen) eine Abschlusspräsentation vorgeführt. Alle drei Schülerinnen und Schüler aus Sassenberg waren sich einig: „Das waren tolle Tage und wir möchten nächstes Jahr wieder dahin.“ Das ist leider nicht möglich, da SAMMS immer nur für 6. Klässler angeboten wird. Aber mit etwas Glück dürfen wir nächstes Jahr wieder drei bis vier Schülerinnen und Schüler zur SAMMS schicken.


Fünftklässler besuchen die rollende Waldschule

Am 05.06. und 06.06.2019 besuchten die Klassen 5a und 5b Herrn Sievers
und seine rollende Waldschule im Sassenberger Wald am Brook. Dort
erfuhren die Schülerinnen und Schüler wissenswertes über die Aufgaben
des Waldes, seine Pflanzen und Tiere. Vieles konnte ausprobiert,
angefasst und beobachtet werden.

HIER geht zur Berichterstattung der Westfälischen Nachrichten (WN-Online)


Berufsorientierungstraining der Stufe 7

Im Berufsorientierungstraining der 7ten Klassen ging es darum, anhand exemplarischer Aufgaben, verschiedene Berufsfelder und zu ihnen gehörende Berufe kennenzulernen.  Es galt eigene Talente zu erkennen und persönliche Interessen zu entdecken oder zu vertiefen.
Der Veranstalter (Technikzentrum Minden-Lübbecke) möchte dazu beitragen, das grundlegende Interesse für die Vielfalt der Berufe zu fördern – ohne individuelle Entwicklungsperspektiven einzuschränken. Im Fokus steht dabei eine erste Sensibilisierung  der SchülerInnen für praktische (berufliche) Tätigkeiten.


Sassenberger Schultriathlon

Die Klassen 5-7 haben auch in diesem Jahre erneut sehr erfolgreich am Sassenberger Triathlon teilgenommen. Sowohl Radfahren, als auch Laufen und Schwimmen bewältigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer souverän. Zur Belohnung gab es das beliebte „Finisher-Shirt“ mit dem eigenen Namen.

HIER geht zur Berichterstattung der Westfälischen Nachrichten (WN-Online)


SV-Fahrt zur Stärkung der Demokratie und des sozialen Engagements

Der geschäftsführende Ausschuss der Schülervertretung der Sekundarschule Sassenberg fuhr vom 03.06.2019 bis zum 05.06.2019 in die Sportschule Kamen / Kaiserau. Unter dem Motto „Demokratie stärken im ländlichen Raum“ erarbeiteten zehn Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren beiden SV-Lehrern Ideen und Vorhaben zur Stärkung des demokratischen Miteinanders.
Konkret streben die Schülerinnen und Schüler eine Zusammenarbeit mit einer Altenpflegeeinrichtung in Sassenberg an. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit sollen Projekttage durchgeführt werden, bei denen insbesondere die Zusammenführung der älteren und jüngeren Generationen im Vordergrund stehen. Darüber hinaus wird an die Stadt Sassenberg ein Angebot erfolgen, Schülerinnen und Schüler bereit zu stellen, ausgewählte Grün- oder Parkflächen von achtlos hinterlassenem Müll zu befreien.
Zudem möchte die SV eine technische Lösung schaffen um die Schülerinnen und Schüler direkter und umfassender in demokratische Entscheidungsprozesse im Rahmen der Schulmitwirkung einzubinden. Müssen durch die SV bedeutende Entscheidungen getroffen werden, so ist das Ziel, in Zukunft die Schülerschaft direkter und im Gesamten abstimmen zu lassen.
Der geschäftsführende Ausschuss wird außerdem Sitzungen von politischen Fachausschüssen und dem Rat der Stadt Sassenberg besuchen, um somit den Jugendlichen einen hautnahen Eindruck von den Abläufen in der Kommunalpolitik zu ermöglichen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich nach der Veranstaltung hoch zufrieden und freuen sich auf die anstehenden Aufgaben zur Stärkung des sozialen Miteinanders und der Demokratie.
Die Schülervertretung bedankt sich bei der Stadt Sassenberg und dem Kreis Warendorf für die finanzielle Unterstützung der Fahrt und die Schirmherrschaft durch Herrn Bürgermeister Uphoff.

HIER geht’s zur Berichterstattung der Westfälischen Nachrichten (WN-Online)


Berlinfahrt der 10er