SEKUNDARSCHULE SASSENBERG

 

A. Jacobsson und S. Olsson: Berts Herzenskatastrophen

(gibt es bei uns in der Schülerbücherei)

Inhalt
Bert hat mit seinen 13 Jahren schon so seine "Erfahrungen" mit den Mädchen. Doch wie das wohl ist mit der wirklichen Liebe, darüber sinnt er immer noch nach. Aber jetzt hat er Emilia entdeckt, bzw. Emilia hat ihn entdeckt. Wenn sie ihn berührt, fühlt sich das an wie Zuckerregen. Ob das ein Anzeichen für wahre Liebe ist?
Bert Ljung hat eine Urgroßmutter und Urgroßmütter haben immer gute Ratschläge. Unter ihren Weihnachtsgruß schreibt sie: "Hoffentlich lässt du die Finger vom Tabak, von Frauenzimmern und anderem Giftzeug." Da kennt sie ihren Urenkel aber schlecht! Bert interessiert sich doch nicht für Frauenzimmer. Er interessiert sich nur für Mädchen. Wenn er groß ist, kriegt er bestimmt den Nobelpreis für Mädchenforschung...

 

Berts Herzenskatastrophen 

 + Mir hat gut gefallen, dass Bert ein Junge sein könnte, der hier bei uns auch existiert.

+ Viele Tagebucheinträge sind lustig.

- MIr waren zu viel Beziehungskram dabei..

Empfehlung:

Das Buch ist genau richtig für die, die gerne lustige Bücher lesen.

Es ist auch gut, dass man ein Kapitel lesen kann, dann ein paar Tage eine Pause macht und dann kein Problem hat, wieder rein zu kommen.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sternen, die möglich sind. Es hat mir gut gefallen und vielleicht lese ich auch die Fortsetzung.

 

 

 Marlon Dählken, Klasse 5a

 

Sassenberg

aussenansicht

    Home  |    Kontakt    |    Impressum
www.sekundarschule-sassenberg.de